Frankfurt-Eschersheim: Festnahmen nach versuchtem Raub

(fue) Am Dienstag, den 1. Dezember 2020, gegen 15.35 Uhr, befand sich ein 18-jähriger Frankfurter an der Ecke Am Weißen Stein/Lindenring.

Dort kamen zwei ihm unbekannte junge Männer auf ihn zu und begannen, ihn zu schubsen. Schließlich drohten sie damit, ihn „abzustechen“, sollte er ihnen kein Geld geben. Dem Geschädigten gelang es, zu fliehen und die Polizei zu verständigen.

Eine Streife des 12. Polizeirevieres konnte die beiden tatverdächtigen Männer noch im Nahbereich festnehmen. Bei ihnen handelt es sich um Frankfurter im Alter von jeweils 17 Jahren. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden sie wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009