Frankfurt-Eschersheim: Festnahme eines Drogendealers

(wie) Feinsten kriminologischen Spürsinn bewiesen zwei Polizeibeamte als sie am Montag um 23:30 Uhr einen 47-jährigen Mann in der Körberstraße/Eschersheimer Landstraße feststellten und kontrollierten.

Der verdächtige Geruch, der den Mann umgab, führte dann auch zwangsläufig zum Auffinden von Marihuana. Insgesamt 34 Gramm in kleinen Beutelchen verpackt hatte der sichtlich Überraschte bei sich. Der Verdacht, dass es sich um einen Dealer handelte, erhärtete sich, als zusätzlich noch Bargeld im unteren vierstelligen Bereich und eine Feinwaage bei ihm aufgefunden wurden.

Gegen den 47-Jährigen läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009