Frankfurt-Sachsenhausen: Fahrraddieb leistet Widerstand – Festnahme und Drogenfund

(wie) Am Sonntagnachmittag um 17:15 Uhr wurde ein 25-Jähriger nach kurzer Flucht festgenommen. Er war mit einem geklauten E-Bike und einer nicht geringen Menge an Marihuana unterwegs.

Der 25-jährige E-Bikefahrer fiel einer aufmerksamen Streife im Lettigkautweg auf, weil er ohne Licht fuhr. Als die Beamten ihn kontrollieren wollten, flüchtete er und warf dabei etwas zur Seite. Die Streife eilte dem 25-Jährigen hinterher und konnte ihn dann Auf dem Mühlberg festnehmen. Bei der Festnahme leistete der Mann noch Widerstand. Der weggeworfene Gegenstand war eine Tüte mit circa 27 Gramm Marihuana. Ermittlungen erhärteten außerdem den Verdacht, dass das E-Bike gestohlen wurde. Eine anschließende Wohnungsdurchsuchung wurde durch einen verständigten Richter angeordnet, dabei konnte neben zusätzlichen 137 Gramm Marihuana noch ein weiteres hochwertiges und vermutlich gestohlenes E-Bike sichergestellt werden.

Der 25-Jährige wird am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt. Gegen ihn läuft ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls, des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt und des Widerstands.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009