Frankfurt-Bockenheim: Versuchter Fahrraddiebstahl – Fahndungsaufruf

(wie) Gestern Abend gegen 21:40 Uhr versuchten zwei unbekannte Männer in der Ginnheimer Straße 26 ein Fahrradschloss mit einem elektrischen Trennschleifer aufzubrechen, um das angeschlossene Fahrrad zu stehlen.

Dabei wurden sie von einem aufmerksamen Nachbarn angesprochen. Die mutmaßlichen Täter flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Zeuge beschrieb sie wie folgt:

1. Täter: männlich, ca. 30 Jahre alt, etwa 190 cm groß, mitteleuropäisches Erscheinungsbild, sprach akzentfrei Deutsch, ganz in schwarz gekleidet, hatte einen Trennschleifer bei sich

2. Täter: männlich, ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, sehr schlanke Statur, arabisches Erscheinungsbild, schmales Gesicht, Backenbart, sprach akzentfreies Deutsch, trug einen medizinischen Mund-Nase-Schutz

Die Polizei ermittelt nun in der Sache und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Sachverhalt machen können, sich telefonisch unter der 069 / 755-11300 oder auf jeder anderen Dienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009