Frankfurt-Gallus: Ladendieb stößt Passanten zur Seite

(ne)Mit 20 gestohlenen Packungen Pistazien hat sich ein 26-jähriger Ladendieb gestern Nachmittag auf seiner Flucht mit Gewalt seinen Fluchtweg gebahnt. Dank des Ladendetektivs konnte der Mann festgenommen werden.

In einem Supermarkt in der Mainzer Landstraße hatte sich der 26-Jährige an dem Regal mit Nüssen und Knabberzeug bedient. Bereits in diesem Moment hatte ihn der Ladendetektiv schon beobachtet und stellte den Pistazien-Dieb beim Verlassen des Marktes zur Rede. Doch dieser setzte zur Flucht an und rannte los. Um sich den Weg frei zu machen, stieß der 26-Jährige mehrere Passanten gewaltsam zur Seite. Der Detektiv verfolgte den Dieb und stieß dabei ebenfalls einen Passanten zur Seite. Dieser fiel dadurch zu Boden und verletzte sich an der Schulter. Schließlich gelang es dem Detektiv den Flüchtigen einzuholen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Nach Abschluss der Maßnahme wurde 26-Jährige wieder entlassen. Gegen ihn läuft nun ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009