Frankfurt-Bahnhofsviertel: Mit Haftbefehl gesuchter Mann nach Beleidigung festgenommen

(ne)Ein 34 Jahre alter Mann hatte gestern Morgen um 8:00 Uhr zunächst die Wirtin einer Bar in der Poststraße beleidigt. Bei seiner späteren Festnahme wehrte sich der mit Haftbefehl Gesuchte. Die 42-jährige Wirtin alarmierte die Polizei, nachdem der 34-Jährige sie mehrfach beleidigt hatte und der anschließenden Aufforderung, das Lokal zu verlassen, nicht nachkam. Die Beamten konnten den Mann zwar aus der Bar heraussprechen, ausweisen wollte sich der 34-Jährige jedoch nicht. Bei seiner Durchsuchung leistete er plötzlich Widerstand und sperrte sich gegen die Beamten. Schließlich kam heraus, dass der 34-Jährige drei Haftbefehle wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss und wegen Verstoß gegen das BtMG offen hat. Der Wohnsitzlose kam nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in eine Haftzelle des Polizeipräsidiums.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009