Frankfurt-Gallus: Frau in Klinik eingewiesen

(dr) Aus bislang unbekannten Gründen kam es am Samstagnachmittag in einer Wohnung in der Ottostraße zu Streitigkeiten zwischen einer 34 Jahre alten Frau und ihren Eltern. Seitens der 34-Jährigen kam es folglich zu körperlichen Übergriffen. Im weiteren Verlauf versuchte die Frau aus einem Fenster der im zweiten Obergeschoss befindlichen Wohnung zu springen, konnte jedoch von ihrem Vater am Knöchel ergriffen werden. Mithilfe einer eingetroffenen Polizeistreife gelang es schließlich die zu diesem Zeitpunkt aus dem Fenster hängende Frau zurück in die Wohnung zu ziehen.

Die 32-Jährige wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Bei dem Transport zum Rettungswagen leistete sie Widerstand und trat und schlug nach den eingesetzten Polizeibeamten. Diese wurden leicht verletzt und konnten ihren Dienst fortsetzen. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009