Frankfurt-Bahnhofsviertel: Dieb auf frischer Tat ertappt

(hol) Gestern Morgen beobachtete ein Autobesitzer, wie ein Unbekannter Gegenstände aus seinem Auto entwendete. Er hielt den Langfinger bis zur Eintreffen der Polizei fest.

Gegen 09:45 Uhr traute der 38-jährige Besitzer eines BMW seinen Augen kaum, als er einen Unbekannten dabei beobachtete, wie dieser in der Münchener Straße die Türen zu seinem Wagen öffnete und darin liegenden Sachen entwendete. Der Autobesitzer eilte zu seinem Fahrzeug und stellte den Dieb zur Rede. Ein weiterer Zeuge kam zur Unterstützung herbei und gemeinsam hielt man den 26-jährigen Langfinger bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Die Beamten fanden die aus dem Fahrzeuginnenraum fehlende Sonnenbrille und das fehlende Päckchen Zigaretten in der Tasche des Tatverdächtigen, der sich nun mit einem Strafverfahren wegen Diebstahls konfrontiert sieht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009