Frankfurt-Riederwald: Verkehrskontrolle

(dr) In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (30.09.2020) führten Beamte des 18. Polizeireviers Am Erlenbruch Verkehrskontrollen durch. Dabei kam es im Kontrollzeitraum zu sechs Geschwindigkeitsverstößen. Zwei angehaltene Autofahrer mussten ihre Heimreise wieder ohne ihr Fahrzeug antreten. Bei einem 56-Jährigen ergab eine durchgeführte Atemalkoholmessung einen Wert von 1,71 Promille. Ein 36-Jähriger steht im Verdacht, bei seiner Fahrt unter Drogeneinfluss gestanden zu haben. Er soll zuvor einen Joint mit Rauschgift konsumiert haben. Beide wurden im Anschluss der Kontrolle nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009