Frankfurt-Dornbusch: Brennende Mülltonne

(dr) Am Samstagvormittag, den 26.09.2020, kam es im Stadtteil Dornbusch zum Brand einer Mülltonne. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Passanten hatten gegen 09:15 Uhr eine brennende Papiermülltonne gemeldet, welche von einer Polizeistreife in der Friedlebenstraße 1 lokalisiert werden konnte. Die Beamten nahmen sofort die erste Brandbekämpfung mit eigenen Löschmitteln vor. Der Brand konnte schließlich vollständig von der alarmierten Feuerwehr gelöscht werden. Außer an der Mülltonne kam es zu keinen weiteren Beschädigungen. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Nach Zeugenangaben sollen sich zum Zeitpunkt des Brandes drei bislang unbekannte Personen in der Nähe der Mülltonne aufgehalten haben, welche möglicherweise im Zusammenhang mit dem Brand stehen könnten.

Diese können wie folgt beschrieben werden:

Alle drei Personen sollen männlich, circa 17 bis 20 Jahre alt und circa 175 bis 185 cm groß gewesen sein sowie ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild gehabt haben.

Des Weiteren sollen sie folgende Kleidung getragen haben:

1. Person: Bekleidet mit schwarzer Basecap, schwarzer Steppjacke, schwarzer Jogginghose und weißen Turnschuhen.

2. Person: Bekleidet mit schwarzer Basecap, schwarzer Jacke, grauer Jeans mit Löchern, weißen Turnschuhen mit sichtbarer „Nike“-Applikation.

3. Person: Bekleidet mit schwarzer Basecap, schwarzer Jacke, grauer Jeans mit Löchern und weißen Turnschuhen, außerdem rote Haare.

Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 069/755-51599 in Verbindung zu setzen oder Hinweise an jede andere Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009