Frankfurt-Heddernheim: Goldkette ergaunert – Zeugen gesucht

(em) Dienstvormittag (22.09.2020) gelang es einer unbekannten Täterin, einem 87-jährigen Mann die Goldkette zu entwenden. Die Kriminalpolizei ermittelt nun und sucht Zeugen.

Etwa im Zeitraum 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr hielt sich der 87-Jährige in der Konstantinstraße auf. Völlig unvermittelt sprach ihn eine ihm unbekannte Frau an und fragte: „Willst du Sex?“ Anschließend umarmte sie den 87-Jährigen. Dieser wehrte sich vehement dagegen, bis die Unbekannt schließlich in Richtung Titusstraße von dannen zog. Später stellte der Mann fest, dass seine Goldkette, welche er um den Hals getragen hatte, weg war.

Die Täterin konnte das Opfer wie folgt beschreiben: weiblich, ca. 30 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schlanke Statur, osteuropäisches Erscheinungsbild und trug ein dunkles Kopftuch.

Wer kann Angaben zu der Täterin machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009