POL-F: 200911 – 0932 Frankfurt-Preungesheim: Verdächtiger Geruch führt zu Drogenfund

Frankfurt (ots)

(wie) Am Mittwoch, 9. September 2020, kam es gegen 19:30 Uhr zu einem unerwarteten Fund von 76,55 Gramm Marihuana.

Eine Streife des 12. Polizeireviers war in einer anderen Sache in der Oberwiesenstraße unterwegs, als ihnen vor einem Wohnhaus ein verdächtiger Geruch in die Nase stieg. Eine kurze Ermittlung und einen Dursuchungsbeschluss der Staatsanwaltschaft später, konnte die Wohnung ausgemacht, betreten und alle dort Anwesenden, zwei Männer im Alter von 38 und ein Mann im Alter von 44 Jahren, kontrolliert werden. Die Polizei stellte neben 76,55 Gramm Marihuana noch zwei Marihuana-Pflanzen sowie Marihuana-Samen sicher. Die Männer wurden nach Abschluss der Maßnahmen wieder entlassen.

Gegen die Männer läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de