POL-F: 200619 – 0601 Frankfurt-Sindlingen: Leblose Person im Main aufgefunden – Zeugen gesucht

(dr) Am Montag, den 15.06.2020, gegen 12:00 Uhr, wurde im Bereich Hochheim eine leblose Person durch einen Angler im Main aufgefunden, welche diverse äußere Verletzungen aufwies. Erste Ermittlungen deuten auf ein Tötungsdelikt hin. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Das Opfer, ein 62-jähriger Mann aus Kriftel, ist höchstwahrscheinlich zwischen Okriftel und Sindlingen, in Höhe eines Klärwerks, an einem parkähnlichen Bereich, in den Main gelangt. Dort konnten Ermittler das auffällige Moped des Opfers auffinden. Die Örtlichkeit kann über einen direkt am Main liegenden Fahrradweg erreicht werden.

Die Kriminalpolizei Frankfurt hat Ermittlungen wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts aufgenommen und wendet sich mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit.

– Wer hat am Sonntag, den 14.06.2020, verdächtige Beobachtungen im
Bereich zwischen Okriftel und Sindlingen gemacht, an der die Person
mutmaßlich ins Wasser gelangt ist?
– Wer kann Angaben zu dem Moped machen? (Bild als Anlage)
Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069 – 755 51199 mit der Frankfurter Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

https://k.polizei.hessen.de/341230123

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de