Frankfurt-Nordend: Festnahme nach Rollerdiebstahl

(fue) Ein 18-jähriger Frankfurter wird beschuldigt, am Mittwoch, den 17. Juni 2020, gegen 14.00 Uhr, in der Friedberger Landstraße einen Motorroller der Marke Peugeot entwendet zu haben. Dies tat er in Begleitung eines 15-Jährigen. Mit einem Bolzenschneider durchtrennte er das Metallschloss und überwand auch noch das Lenkradschloss. Danach fuhren sie in Richtung der Gluckstraße davon. Auf der Suche nach dem Roller traf die Streife auf einen Zeugen, der die beiden auf dem Roller gesehen hatte, wie sie in Richtung des Spielplatzes Nordendplatz fuhren. Dort konnten die beiden Personen angetroffen und der Roller sichergestellt werden. Der Geschädigte stellte Strafantrag. Der 18-Jährige wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen zusammen mit seinem strafunmündigen Begleiter wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm