Frankfurt-Nordend: Fahrrad aus Keller gestohlen

(dr) Am gestrigen Nachmittag kam es zwischen 12:00 Uhr und 12:30 Uhr in der Schopenhauerstraße zu einem Einbruch, bei dem ein hochwertiges Fahrrad gestohlen wurde.

Der unbekannte Täter musste zunächst die abgeschlossene Kellertür eines Mehrfamilienhaues überwinden. Anschließend brach er gewaltsam die mit einem Vorhängeschloss gesicherte Stahlgittertür des Kellerraums auf. Mit einem weißen Mountainbike der Marke „Corratec“ im Wert von mehreren tausend Euro machte sich der Dieb wieder davon. Der Diebstahl fiel deshalb sofort auf, da der Geschädigte kurz zuvor im Ostpark einen Mann gesehen hatte, der ein Rad neben sich herschob, das seinem zum Verwechseln ähnlich sah. Gleiches Modell, ebenso ein plattes Hinterrad – nur ein Zufall? Dies dachte sich zunächst der Geschädigte, bis er nach Hause kam und im Keller den Diebstahl seines Rades feststellen musste. Sehr wahrscheinlich war er dem Täter mit dem gestohlenen Rad kurz zuvor begegnet.

Personenbeschreibung: Männlich, ca. 40 Jahre alt, orientalisches Erscheinungsbild, kurze schwarze Haare, schwarze Jacke, Jeanshose.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 069 / 755 – 10200.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm