Frankfurt-Bahnhofsviertel: Taschendiebstahl

(fue) Ein 52-jähriger Rüsselsheimer war am Donnerstag, den 19. März 2020, gegen 21.30 Uhr, zu Fuß unterwegs durch die Elbestraße. Nach seinen Angaben wurde er dort von einem Unbekannten angerempelt. Wenig später musste er den Verlust seines Smartphones, eines schwarzen Samsung S10, feststellen, welches er in der linken Jackentasche mitgeführt hatte. Der Wert des Smartphones dürfte noch bei etwa 400 EUR liegen.

Der Unbekannte wird beschrieben als 23-26 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Vermutlich Marokkaner, hatte eine Glatze und sprach Deutsch mit französischem Akzent. Trug Jeans und einen gelb/braunen Pullover.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm