Frankfurt-Innenstadt: Taschendieb festgenommen

(dr) Zivilbeamten der Frankfurter Polizei fiel am Freitagabend im Bereich der Konstablerwache eine männliche Person auf, welche gezielt nach Gelegenheiten suchte, um an Wertsachen von Passanten zu gelangen. Zunächst blieb dies erfolglos.

Gegen 17:50 Uhr langte der „junge Mann“ an einer Rolltreppe, welche von der B-Ebene zur Konstablerwache führt, schließlich zu. Er griff mit seiner Hand in die Jackentasche seines Opfers und nahm dessen Mobiltelefon heraus, was jedoch nicht unbemerkt blieb. Der Geschädigte packte den Oberarm des Langfingers und wollte diesen zur Rede stellen. Die Zivilbeamten kamen hinzu, entschärften die Situation und nahmen den Dieb fest.

Der erst 15-Jährige, welcher über keinen festen Wohnsitz verfügt, kam in die Haftzellen des Polizeipräsidiums Frankfurt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm