Frankfurt-Nieder-Eschbach: Ladendieb geschnappt

Frankfurt (ots)

(ka) Ein besonders fleißiger Ladendieb war am Samstagmittag im Industriegebiet von Nieder-Eschbach (Züricher Straße, Berner Straße) unterwegs. Als er festgenommen wurde, hatte er bereits Waren im Wert von knapp 5.000 Euro geklaut.

Gegen 11.30 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv, wie ein Mann Waren in seinen Rucksack packte und an der Kasse vorbeiging, ohne zu zahlen. Daraufhin wurde die Polizei verständigt. Die Beamten fanden in dem Rucksack des Mannes 22 Elektroartikel im Wert von knapp 1.400 Euro. Als die Polizisten in das Auto des 43-jährigen Tatverdächtigen schauten, fanden sie weiteres Diebesgut. 125 Artikel im Wert von über 3.500 Euro ließen sich umliegenden Geschäften zuordnen.

Der wohnsitzlose 43-Jährige wurde in die Haftzellen des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Updated: 24. Februar 2019 — 14:28