ESW: Pressebericht vom 10.06.22

Polizei Eschwege

Spiegel angefahren

Um 10:40 Uhr befuhr gestern Vormittag eine 33-Jährige aus Witzenhausen mit einem Wohnmobil die Max-Woelm-Straße in Eschwege. Dabei streifte sie mit dem Außenspiegel des Wohnmobils den Außenspiegel eines geparkten Mercedes Sprinter, wodurch Sachschaden entstand.

Auffahrunfall

In der Auguststraße in Eschwege ereignete sich gestern Morgen, um 09:52 Uhr, ein Auffahrunfall, nachdem ein 59-Jähriger aus Aachen beim Abbiegen in die Reichensächser Straße seinen Pkw abbremsen musste. Dies bemerkte der nachfolgende 33-Jährige aus Pfaffschwende zu spät und fuhr mit seinem Auto auf. Sachschaden: 2500 EUR.

Mehrere Geldbörsendiebstähle

Zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr kam es gestern in der Mittagszeit zu einem Diebstahl einer Geldbörse im Lidl-Markt in der Bahnhofstraße in Eschwege. In dem Tatzeitraum wurde einer 90-Jährigen aus Eschwege der Stoffbeutel samt Geldbörse durch Unbekannte entwendet. Der Stoffbeutel hing während des Einkaufs an einem Rollator. Neben Bargeld befand sich noch der Ausweis und ein Schlüssel in dem Beutel. Schaden: ca. 150 EUR.

Auch aus der Aldi-Filiale in der Niederhoner Straße in Eschwege wird ein Diebstahl gemeldet. Gegen 16:00 Uhr wurde gestern Nachmittag einer 84-Jährigen aus Eschwege ihr Portmonee aus der Umhängehandtasche entwendet, was die Geschädigte erst bemerkte, als sie an der Kasse bezahlen wollte. Neben 200 Euro Bargeld befanden sich noch Ausweis und Bankkarten in dem Portmonee.

Ebenfalls zu dieser Zeit wurde eine 72-Jährige aus der Gemeinde Berkatal Opfer eines Diebstahls. Diese hielt sich am Nachmittag im Kaufland in der Thüringer Straße auf, wo ihr das Portmonee in einem unbemerkten Augenblick aus dem Einkaufswagen gestohlen wurde. Schaden: ca. 100 EUR.

Diebstahl von Kopfhörer

On Ear-Kopfhörer der Marke „Marshal“ wurden am gestrigen Donnerstag aus einem Zimmer im Krankenhaus in Eschwege durch Unbekannte gestohlen. Der 23-jährige Geschädigte hatte sein Krankenzimmer zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr verlassen. In diesem Zeitraum wurden die Kopfhörer, die einen Wert von 125 EUR haben, gestohlen.

Hinweise nimmt in allen Fällen die Eschweger Polizei unter 05651/9250 entgegen.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de