ESW: Pressebericht vom 03.05.22

Polizei Eschwege

Vorfahrt missachtet

Um 12:57 Uhr befuhr am gestrigen Mittag eine 62-Jährige aus Bad Sooden-Allendorf mit ihrem Pkw die Wahlhauser Straße in Bad Sooden-Allendorf in Richtung Innenstadt. Ein 49-Jähriger aus Bad Sooden-Allendorf befuhr mit seinem Pkw den Eichweg in Richtung Werrabrücke. An der abknickenden Vorfahrtsstraße übersah er den von rechts kommende Pkw, wodurch er zum Zusammenstoß mit einem Sachschaden von ca. 7500 EUR kam.

Wildunfall

Um 04:38 Uhr befuhr vergangene Nacht ein 55-Jähriger aus Wanfried mit seinem Pkw die B 452 zwischen Eschwege und Reichensachsen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das anschließend davonlief. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 500 EUR.

Diebstahl eines Aufsitzrasenmähers

Über das vergangene Wochenende entwendeten unbekannte Täter aus einem Kleingarten in Abterode, der sich in der Nähe der Kirchenruine befindet, einen Aufsitzrasenmäher, 15 Liter Benzin in Kanistern und drei Aufbewahrungsboxen aus Plastik. Die gestohlenen Gegenstände waren in einem Gartenhaus untergestellt. Der Schaden wird mit 500 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

Sachbeschädigung – Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Am gestrigen Tag wurden zwei Pkws, die in der Wiesenstraße in Eschwege abgestellt waren mit einem spitzen Gegenstand beschädigt. Die Autos, ein Skoda und ein BMW, waren auf dem dortigen Parkplatz gegenüber eines Gartencenters abgestellt. Im Bereich der Motorhaube (Fahrerseite) wurde jeweils ein Hakenkreuz unterhalb der Frontscheibe eingeritzt. Der Sachschaden wird mit jeweils ca. 1000 EUR angegeben. Hinweise nimmt die Kripo unter 05651/9250 entgegen.

Sachbeschädigung an Pkw

Zwischen dem 01.05.22, 11:00 Uhr und dem 02.05.22, 08:30 Uhr wurde in der Weserstraße in Waldkappel-Schemmern das Glas des linken Außenspiegels eines Pkw BMW durch Unbekannte beschädigt. Das Fahrzeug war in einer frei zugänglichen Hofeinfahrt abgestellt. Schaden: 80 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ein 27-Jähriger aus Kassel fuhr gestern in der Mittagszeit mit einem Klein-Lkw auf ein Tankstellengelände in der Fuldaer Straße in Sontra. Dabei beschädigte er mit dem Fahrzeug in einem nicht öffentlichen Bereich die dortige Waschanlage, worauf die Personalien ausgetauscht werden sollten. Im Rahmen des Personalienaustausches stellte sich dann heraus, dass der 27-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Da er zuvor mit dem Pkw im öffentlichen Verkehrsraum zur Tankstelle gefahren war, erwartet ihn nun eine Verkehrsstrafanzeige.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 20:39 Uhr verursachte gestern Abend eine 35-jährige Witzenhäuserin einen Sachschaden als ihr beim Aussteigen die Fahrertür aus der Hand glitt und diese gegen einen nebenstehenden geparkten BMW prallte. Der Unfall ereignete sich auf Parkplatz zwischen den Straßen „Obere Scheidquelle“ und Berliner Straße in Großalmerode. Schaden: 500 EUR.

Sachbeschädigung an Fenster

Um 00:45 Uhr wurde in der vergangenen Nacht durch einen Unbekannten in der Fröhlichstraße in Hessisch Lichtenau ein Plastikkorb mit Gläsern gegen eine Fensterscheibe im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses geworfen. Dadurch ging die äußere Scheibe der Verglasung kaputt. Schaden: ca. 200 EUR. Zeugen konnten noch einen ca. 20 Jahre alten Mann davonlaufen sehen. Weitere Beschreibung: ca. 180 cm groß und dunkelhäutig; er hat dunkle längere Locken und war mit einer schwarzen Hose und Jacke sowie einer roten Basecap bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei in Hessisch Lichtenau unter 05602/93040 entgegen.

Polizei Witzenhausen

Unfall unter Radfahrer

Nachträglich angezeigt wurde gestern bei der Polizei in Witzenhausen ein Unfall zwischen zwei Radfahrerinnen. Nach Angaben einer 60-Jährigen aus Witzenhausen war sie am 01.05.22, gegen 16:00 Uhr, mit ihrem E-Bike in der Straße „An der Fährgasse“ aus Richtung Radweg/Tropengewächshaus kommend in Witzenhausen unterwegs. Als man den Radweg gerade aus dem Einmündungsbereich zur Straße „An der Fährgasse“ verlassen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einer 71-Jährigen Radfahrerin aus Witzenhausen. Diese befuhr mit ihrem E-Bike die Straße „An der Fährgasse“ in Richtung Radweg. Kurz vor der Einmündung zum Radweg übersah sie vermutlich die 60-Jährige und stieß mit ihrem Bike gegen das Vorderrad des anderen Bikes. Dadurch stürzten beide Radfahrerinnen. Zudem fiel das E-Bike der 71-Jährigen auf das auf das linke Bein der 60-Jährigen, die dadurch leicht verletzt wurde.

Versuchter Pkw-Diebstahl

Zwischen dem 27.04.22 und dem 02.05.22, 10:00 Uhr versuchten Unbekannte in der Mündener Straße in Witzenhausen ein Fahrzeug zu entwenden. Dazu begaben sich der oder die Täter auf das Gelände eines Autohauses und „zogen“ das Türschloss eines Mercedes Sprinter. Im Anschluss versuchte man offensichtlich den Sprinter zu entwenden, wobei Verkleidungsteile und Zündschloss ausgebaut wurden. Da dies nicht gelang wurden Zündschloss samt Steuergerät noch entwendet. Gesamtschaden: ca. 1200 EUR. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de