ESW: Pressebericht vom 22.06.21


Polizei Eschwege

Auffahrunfall

Um 11:50 Uhr befuhr gestern Vormittag eine 44-jährige Pkw-Fahrerin aus Wüstheuterode die Hilberlacher Straße in Bad Sooden-Allendorf. Im Einmündungsbereich zur B 27 beabsichtigte sie in Richtung Witzenhausen auf die Bundesstraße abzubiegen, musste jedoch verkehrsbedingt warten. Dies bemerkte der nachfolgende 81-Jährige Pkw-Fahrer aus Wanfried zu spät und fuhr auf. Es entstand geringer Sachschaden von ca. 200 EUR.

Diebstahl von Fahrrad

Ein schwarzes Mountainbike mit orangen Streifen (29 Zoll, 21 Gang mit Scheibenbremsen vorne und hinten) wurde am gestrigen Nachmittag in der Augustastraße in Eschwege entwendet. Das Rad war dort zuvor mittels eines Spiralschlosses am Fahrradständer des Herkules-Marktes gesichert abgestellt worden. Schaden: 330 EUR. Hinweise bitte an die Polizei in Eschwege unter 05651/9250.

Polizei Sontra

Diebstahl einer Geldbörse

Um 13:00 Uhr wurde gestern in der Mittagszeit im Lidl-Markt in der Straße „Niedertor“ in Sontra die Geldbörse einer 72-Jährigen aus Sontra gestohlen. Diese hatte ihr Portmonee in den Einkaufswagen gelegt, wo es in einem unbemerkten Augenblick entwendet wurde. Neben Bargeld befanden sich noch EC-Karte; Personal- und Schwerbehindertenausweis darin. Schaden: ca. 300 EUR.

Diebstahl von Kinderfahrrädern

Drei Kinderfahrräder wurden am 21.06,21 zwischen 01:00 Uhr und 02:00 Uhr in der Weldaer Straße in Sontra entwendet. In dieser Zeitspanne wurden zwei männliche Personen auf dem dortigen Gartengrundstück gesehen, ohne dass diese näher beschrieben werden können. Am Morgen wurde dann festgestellt, dass die Fahrräder gestohlen wurden. In dieser Nacht war auch der Sperrmüll vor dem Haus rausgestellt worden. Um 14:00 Uhr konnte eines der Fahrräder in der Weldaer Straße wieder aufgefunden werden. Dort war es an einem Geländer festgekettet worden. Schaden: 200 EUR.

Hinweise nimmt in beiden Fällen die Polizei in Sontra unter 05653/97660 entgegen.

Polizei Hessisch Lichtenau

Diebstahl von Gartendeko

Zwischen dem 19.06.21, 12:00 Uhr und dem 20.06.21, 10:00 Uhr wurde in Hessisch Lichtenau-Fürstenhagen im Bereich Flur 10/ Flurstück 105 von einem Gartengrundstück eine Kiefernholzbank mit Plastikfiguren von „Dick und Doof“ sowie ein elektronischer Springbrunnen von 100 cm Durchmesser mit zwei Figuren entwendet. Aufgrund des Gewichtes ist davon auszugehen, dass für den Abtransport mindestens zwei Personen sowie ein geeignetes Fahrzeug (evtl. Transporter) notwendig waren. Der Schaden wird mit 360 EUR angegeben. Hinweise bitte an die Polizei in Hess. Lichtenau unter 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Unfallflucht

Zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr wurde gestern Abend auf dem Parkplatz des Netto-Marktes in der Straße „Am Eschenbornrasen“ in Witzenhausen ein Pkw Daimler-Benz im Bereich des hinteren Radkastens auf der Fahrerseite angefahren und beschädigt. Der Sachschaden wird mit ca. 1500 EUR angegeben. Hinweise nimmt die Polizei in Witzenhausen unter 05542/93040 entgegen.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123

(Visited 70 times, 1 visits today )