ESW: Pressebericht 02.12.2020

Polizei Sontra

Diebe stehlen Werkzeuge und Gegenstände aus Kellerraum, Schaden 500 Euro; Polizei sucht Zeugen

Bei der Polizei in Sontra wurde am Mittwoch ein Diebstahl von mehreren Gerätschaften aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Badegasse von Nesselröden zur Anzeige gebracht. Gestohlen wurden ein Bauschrauber, ein Kompressor, ein Ladegerät, ein Computer sowie diverses Werkzeug und ein Winkelschleifer. Der Gesamtschaden wird auf 500 Euro beziffert. Wie die Beamten berichten, liegt der Tatzeitraum zwischen dem 01.11.2020 und dem 02.12.2020. Festgestellt wurde der Diebstahl am Mittwochmorgen durch den 40-jährigen Besitzer der Gegenstände. Hinweise an die Polizei in Sontra unter der Nummer 05653/9766-0.

Polizei Witzenhausen

Polizei ermittelt gegen 40-Jährigen wegen Ladendiebstahl, Verdacht des räuberischen Diebstahls und Körperverletzung

Nachdem ein 40-Jähriger aus Bornhagen am Dienstagmittag gegen 12.45 Uhr in einem Lebensmittelmarkt in Witzenhausen „An der Bohlenbrücke“ eine 46-jährige Marktmitarbeiterin verletzt hat, wird gegen den Mann nun u.a. wegen Ladendiebstahl, wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls und wegen Körperverletzung ermittelt. Der Marktmitarbeiterin war der Mann von einer Kundin gemeldet worden die mitbekommen hatte, dass der Mann sich aus einem Getränkelager eine leere Getränkekiste entnommen hatte und damit unberechtigt einen Pfandbon ausgedruckt hatte. Zur Rede gestellt kam es zu einem Disput, bei dem der 40-Jährige der Frau auch mehrere Lebensmittel aus einer Einkaufstüte vor die Füße warf und dann den Markt verlassen wollte. Als die Frau den Mann daran hindern und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten wollte, schlug dieser in Richtung der Frau und riss sich gewaltsam los, wobei die Frau an der Hand verletzt wurde. Die verständigten Beamten der Polizei in Witzenhausen konnten den Mann schließlich aufgreifen und mit zur Dienststelle nehmen, wo neben einer Personalienfeststellung auch ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab ein Ergebnis von 1,00 Promille. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 40-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; PHK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123