ESW: Pressebericht vom 22.11.20

Polizei Sontra

Körperverletzung

Im Rahmen häuslicher Gewalt wurde die Polizei in Sontra am gestrigen Samstagmittag in ein Mehrfamilienhaus in die Breslauer Straße in Sontra gerufen. Dort kam es zu einer Auseinandersetzung bei der ein 37-Jähriger seine Lebensgefährtin geschlagen, gewürgt und getreten haben soll. Entsprechende Anzeigen wegen Körperverletzung und Bedrohung wurden gegen den 37-Jährigen gefertigt, eine Wegweisungsverfügung erlassen.

Polizei Witzenhausen

Versuchter Zigarettenautomatenaufbruch

Am 21.11.20 wurde in der Mittagszeit festgestellt, dass Unbekannte versucht hatten, einen Zigarettenautomaten in der Bilsteinstraße in Witzenhausen-Dohrenbach von einer Hauswand abzuhebeln. Dies gelang jedoch nicht. Der genaue Tatzeitpunkt steht nicht fest und kann bis zum 14.11.20 zurückliegen. Sachschaden entstand nach erster Einschätzung nicht. Hinweise: 05542/93040.

Polizei Eschwege

Sachbeschädigung durch Böller

In der Soodener Straße in Eschwege-Eltmannshausen wurde gestern Abend, um 21:26 Uhr, ein „Silvester-Böller“ in den Briefkasten eines Mehrfamilienhauses eingeworfen. Durch die Detonation wurde der Briefkasten beschädigt. Der Sachschaden wird mit 150 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123