ESW: Pressebericht vom 14.11.20

Verkehrsunfälle

Um 10:09 Uhr befuhr gestern Vormittag ein 79-Jähriger aus Eschwege mit seinem Pkw die Straße „An der Schindersgasse“ in Meinhard-Grebendorf und anschließend auf den Parkplatz des dortigen Edeka-Marktes. Dabei erfasste er mit dem vorderen rechten Kotflügeleine eine 77-jährige Fußgängerin aus der Gemeinde Meinhard, die dadurch zu Fall kam und sich leicht verletzte (Prellungen). Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden.

Eine Unfallflucht ereignete sich gestern Nachmittag zwischen 14:40 Uhr und 14:50 Uhr in der Rosenstraße in Bad Sooden-Allendorf. Ein flüchtiger Fahrzeugfahrer fuhr gegen die vordere linke Seite eines dort geparkten Pkw BMW, der auf einem dortigen frei zugänglichen Parkplatz geparkt war. Vermutlich wurde der Unfall beim Wenden verursacht. Sachschaden: ca. 1000 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Eine weitere Unfallflucht wird aus dem Auweg in Sontra angezeigt. Dort wurde ein Firmenwagen (schwarzer Opel Insignia) an beiden Türen auf der Fahrerseite angefahren und beschädigt. Die Unfallflucht ereignete sich zwischen dem 13.11.20, 20:00 Uhr und dem 14.11.20, 07:00 Uhr. Hinweise: 05653/97660.

Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah am gestrigen Mittag, um 13:05 Uhr, ein 62-jähriger Pkw-Fahrer aus Sontra den entgegenkommenden Pkw, der von einem 73-Jährigen aus Sontra gefahren wurde. Der 62_Jährige war mit seinem Fahrzeug auf der Berliner Straße in Sontra unterwegs und beabsichtigte nach links auf der Straße „Hollerbach“ weiterzufahren, übersah dabei aber den anderen Pkw. Beide Fahrzeuge wurden im vorderen linken Bereich beschädigt; der Sachschaden wird mit ca. 4000 EUR angegeben.

Diebstahl von Leergut

Angezeigt wurde gestern Mittag, um 13:24 Uhr, ein 16-Jähriger aus Witzenhausen, der von einem Anwesen in der Straße „In der Aue“ in Witzenhausen einen Plastiksack mit leeren Flaschen und Getränkedosen entwendete. Der Leergutsack war vor der Wohnungstür abgestellt, die Pfandflaschen/ -dosen hatten eine Wert von 8,75 Uhr.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123