ESW: Polizeibeamter angefahren

Polizei Witzenhausen

Ein 62-Jähriger aus Witzenhausen fuhr gestern Morgen, um 09:55 Uhr, von der Steinstraße kommend in Richtung der Straße „Am Steintor“ in Witzenhausen.

Im Einmündungsbereich zur Drießenstraße fanden zu diesem Zeitpunkt verkehrserzieherische Maßnahmen (Fahrradführerschein) durch die Jugendverkehrsschule der Polizeidirektion Werra-Meißner statt.

Der Polizeibeamte bemerkte den zügig herannahenden Pkw und signalisierte dem Fahrer per Handzeichen anzuhalten, damit die – auch durch die dortige Verkehrsregelung – vorfahrtsberechtigten Kinder mit ihren Fahrrädern in den Einmündungsbereich einfahren konnten.

Der 62-Jährige bremste daraufhin stark ab und kam mit dem Pkw auch zum Stehen. Da der Fahrer sich über die Situation offenbar aufregte, begab sich der Polizeibeamte zum stehenden Fahrzeug. Als er sich in Höhe der Motorhaube befand, fuhr der Fahrer plötzlich an und touchierte dabei das Bein des Polizeibeamten, der sich dadurch auf der Motorhaube abstützen musste. Dabei wurde er nicht verletzt. Der Fahrer wurde daraufhin durch eine weitere Polizeistreife kontrolliert; der Führerschein des 62-Jährigen wurde nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123