ESW: Handydiebstahl; Polizei sucht Zeugen

Polizei Witzenhausen

Der Polizei in Witzenhausen wurde am Mittwochnachmittag ein Handydiebstahl angezeigt, der sich bereits am Dienstagnachmittag zugetragen hatte.

Ein 28-Jähriger, der in Witzenhausen wohnhaft ist, kam an dem Nachmittag mit seinen Kindern vom Einkaufen und verstaute zunächst seine Einkäufe im Haus. Eines der Kinder hatte sich währenddessen dann aber versehentlich mit dem Zündschlüssel im Auto eingesperrt und konnte sich aus der misslichen Lage offenbar nicht selbständig befreien. Dem 28-Jährigen blieb schließlich nichts Anderes übrig, als ein Seitenfenster einzuschlagen, da der Ersatzschlüssel nicht greifbar war.

Zuvor hatte der Mann noch seine Jacke und sein Handy auf das Dach eines anderen Fahrzeugs gelegt, um sich dem Kind im Auto zuzuwenden. Aufgrund der Umstände vergaß der Mann später, seine Jacke und sein Handy wieder an sich zu nehmen.

Wie von einer Zeugin gegen 17.00 Uhr beobachtet wurde, stiegen dann drei Männer in das Auto, welches in der Ermschwerder Straße Höhe Haus Nummer 39 geparkt stand. Zuvor hatten die Männer die Jacke zur Seite gelegt, das Handy aber offenbar einbehalten. Dann sind die Männer davongefahren.

Laut der Zeugin handelte es sich bei den drei Personen um einen älteren Mann, ca. 60 Jahre alt, graue Haare, klein, Brillenträger, untersetzte Statur, mit beige-kariertem Hemd und beiger Hose. Die beiden anderen Männer seien ca. 40 Jahre alt gewesen, hätten dunkle, kurze Haare gehabt, Jeans und ein braunes bzw. beiges Oberteil getragen. Diese Männer hätten keine Brillen getragen. Auffällig war, dass die Männer Musikinstrumente u.a. eine Geige und ein Akkordeon bei sich trugen. Die Männer sollen sich in ausländischer Sprache unterhalten haben. Zu dem benutzten Fahrzeug ist nichts weiter bekannt, außer dass die Farbe ein auffälliges Blau gewesen sei.

Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei in Witzenhausen unter der Nummer 05542/9304-0 entgegen.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123