ESW: Pressebericht 21.09.2020-2

Polizei Eschwege

Diebe stehlen Portemonnaie beim Einkauf; Polizei sucht Zeugen

Am Montagmorgen wurde einer 78-jährigen Frau das Portemonnaie geklaut, als die Frau gegen 09.45 Uhr in Eschwege in einem Lebensmittelmarkt in der Dünzebacher Straße zum Einkaufen war. Die Frau hatte während des Einkaufs eine Handtasche an ihren Einkaufswagen gehängt, die in einem unbeobachteten Moment von den Tätern geöffnet wurde. Daraus entnahmen die Diebe das rote Portemonnaie der Frau, in welchem sich neben 100 Euro an Scheingeld auch der Ausweis und die Krankenkassenkarte der Frau befanden. Hinweise nimmt die Polizei in Eschwege unter der Nummer 05651/925-0 entgegen.

Polizei Sontra

Auffahrunfall beim neuen Kreisverkehr; Schaden 12.000 Euro

Am Sonntagnachmittag kam es auf der Bundesstraße 27 zwischen Wichmannshausen und Hoheneiche erneut zu einem Unfall am Kreisverkehr B 27 / B 7. Gegen 14.30 Uhr war ein 36-jähriger Autofahrer aus Nentershausen mit seinem Fahrzeug von Wichmannshausen in Richtung Hoheneiche unterwegs, als er kurz vor dem Kreisverkehr aufgrund eines langsameren, vorausfahren Fahrzeugs abbremsen musste. Ein 63-Jähriger aus Ermschwerd und eine 58-Jährige aus Bad Hersfeld, die hinter dem Nentershäuser in gleicher Richtung unterwegs waren, erkannten dies in ihren Fahrzeugen allerdings zu spät und fuhren nacheinander auf. An den drei Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von 12.000 Euro.

Wildunfall

3000 Euro Schaden entstanden bei einem Wildunfall am Montagmorgen um kurz nach 07.00 Uhr. Auf der Kreisstraße K 24 zwischen Röhrda und Grandenborn war ein 43-jähriger Autofahrer aus dem Ringgau mit einem Reh kollidiert.

Polizei Witzenhausen

Diebstahl aus Pkw; Schaden 3500 Euro; Polizei sucht Zeugen

Zwischen Sonntagabend 18.45 Uhr und Montagmorgen 08.45 Uhr haben Unbekannte aus einem schwarzen Mercedes C 220 d zwei Geldbörsen mit diversen Dokumenten und Bankkarten, zwei Sonnenbrillen mit Etui, sowie ein Getränkebecher mit Münzgeld entwendet. Insgesamt geht die Polizei hier von einem Stehlschaden in Höhe von ca. 3500 Euro aus. Das Auto stand im Tatzeitraum in Gertenbach in der Straße zum Anger geparkt. Hinweise nimmt die Polizei in Witzenhausen unter der Nummer 05542/9304-0 entgegen.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123