POL-ESW: 10.000 EUR Sachschaden bei Unfall

Um 09:10 Uhr stand heute Morgen ein 72-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen im Kreuzungsbereich Laubenweg / B 80 in Witzenhausen. Als er mit seinem Pkw anfuhr, um die Bundesstraße zu überqueren, übersah er den vom Kreisel herkommenden Pkw, der von einem 46-Jährigen aus Aerzen gefahren wurde. Dadurch kam es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge mit einem Sachschaden von ca. 10.000 EUR. Der Pkw des 46-Jährigen wurde durch den Aufprall über den Gehweg hinweg in die dortige Bepflanzung geschleudert; der Fahrer selbst erlitt leichte Verletzungen. Sein Fahrzeug musste zudem abgeschleppt werden.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de