ESW: Parkrempler mit 5000 Euro Schaden

Polizei Witzenhausen

Am Freitagmorgen gegen 10.15 Uhr verursachte eine 42-jährige Autofahrerin aus Großalmerode einen Schaden von insgesamt 5000 Euro beim Rangieren auf einem Parkplatz.

Die Frau war zur Unfallzeit in Witzenhausen in der Gelsterstraße unterwegs und rangierte ihren Pkw auf dem Parkplatz hinter einem Geldinstitut rückwärts aus einer Parklücke. Dabei stieß die Frau mit einem geparkten Pkw zusammen, der einer 50-jährigen Frau aus Witzenhausen gehört.

Am Fahrzeug der Verursacherin entstand ein Schaden in Höhe von 3000 Euro, das andere Fahrzeug wurde mit einem Schaden von 2000 Euro in Mitleidenschaft gezogen.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressstelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de