ESW: Pressebericht vom 18.03.20

Verkehrsunfall

3000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern Nachmittag, um 15:35 Uhr, auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes in der Landgrafenstraße in Hessisch Lichtenau ereignet hat. Zur Unfallzeit übersah ein 70-jähriger Pkw-Fahrer aus Hessisch Lichtenau beim Ausparken den vorbeifahrenden Pkw, der von einem 42-Jährigen aus Melsungen gefahren wurde.

versuchter Einbruch in Wohnhaus

Gegen 22:00 Uhr versuchten gestern Abend unbekannte Einbrecher in der Blaue-Kuppe-Straße in Wehretal-Reichensachsen in ein Einfamilienhaus einzudringen. Bei dem Versuch ein Fenster aufzuhebeln, wurden der oder die Täter durch die anwesenden Bewohner gestört, worauf man in grobe Richtung Kantstraße flüchtete. Eine Beschreibung von dem oder den Täter(n) liegt nicht vor, so dass die Kripo um Hinweise unter der Telefonnummer 05651/9250 bittet. Bei dem Versuch des Aufhebelns entstand ein Sachschaden von 500 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de