POL-ESW: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Um 11:04 Uhr ereignete sich heute Vormittag auf der B 27 ein schwerer Verkehrsunfall in der Gemarkung von Sontra. Zur Unfallzeit befuhr ein 57-Jähriger aus Limburg die Bundesstraße in Richtung Bad Hersfeld. Im dortigen Baustellenbereich und der damit verbundenen geänderten Verkehrsführung fuhr eine 67-Jährige Pkw-Fahrerin aus Sontra in Richtung Eschwege und beabsichtigte nach links in Richtung Mitterode abzubiegen. Dazu ordnete sie sich auf die entsprechende Linksabbiegerspur ein. Der entgegenkommende 67-Jährige geriet aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Pkw nach links von seiner Fahrspur auf die Linksabbiegerspur, wo es mit dem Auto der 67-Jährigen zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrzeugführer wurden dadurch schwer verletzt und in das Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden; der Sachschaden wird auf ca. 20.000 EUR geschätzt. Die Bundesstraße war ab 11:35 Uhr für ca. eine Stunde voll gesperrt.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de