ERB: Metallpfosten umgefahren – Pkw flüchtet von Unfallstelle

Am frühen Sonntagmorgen, 27. Februar gegen 5 Uhr, kam es in der Dreiseetalstraße zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht. Hierbei beschädigte ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einen grauen Mercedes die massiven Metallpfosten, die vor der dortigen Metzgerei auf dem Gehweg aufgestellt sind. Das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde durch den Aufprall stark an der Fahrzeugfront beschädigt. Der Schaden an den Metallpfosten wird mit ca. 900 Euro beziffert. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizeistation Erbach, Tel. 06062 – 9530, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Odenwald
Polizeistation Erbach
Neue Lustgartenstraße 7
64711 Erbach
Rebscher, POK
Telefon: 06062 / 953-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de