ERB: Zeugenaufruf nach gefährlichem Überholmanöver


Am Montag (12.07.) kam es gegen 20 Uhr auf der B45, zwischen Beerfelden und Hetzbach, zu einem gefährlichen Überholmanöver. Der Fahrzeugführer eines starkmotorisierten Audi überholte, trotz Gegenverkehr, den PKW einer 29-jährigen Michelstädterin, wobei es beinahe zum Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden PKW kam. Das Unglück konnte nur durch eine heftige Bremsung der Michelstädterin verhindert werden. Hinweise zu dem Vorfall, insbesondere zu dem entgegenkommenden PKW, nimmt die Polizeistation Erbach, Tel. 06062-9530, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Odenwald
Polizeistation Erbach
Neue Lustgartenstraße 7
64711 Erbach
Rebscher, POK
Telefon: 06062 / 953-0