POL-ERB: Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind in Reichelsheim

Am Samstag (06.03.) gegen 15:30 Uhr kam es an der Kreuzung Heidelberger Straße / Darmstädter Straße / Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kind leicht verletzt wurde. Das Mädchen aus Reichelsheim überquerte zusammen mit einer Freundin die Heidelberger Straße, direkt vor einem Geldinstitut. Die Fußgängerampel zeigte für die beiden 13-jährigen Mädchen „grün“. Ein 67-jähriger Pfungstädter fuhr mit seinem Auto die Darmstädter Straße aus Richtung Konrad-Adenauer-Allee entlang und wollte nach rechts in die Heidelberger Straße abbiegen. Die Ampel zeigte für ihn ebenfalls grün. Beim Abbiegen übersah er die beiden 13-jährigen, sodass es zum Zusammenstoß zwischen dem Auto und einem der Mädchen kam, welche infolgedessen zu Boden stürzte. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Zur Untersuchung wurde sie mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Freundin blieb glücklicherweise unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Odenwald
Polizeistation Erbach
Neue Lustgartenstraße 7
64711 Erbach
PK’in Pausch / POK Hauk
Telefon: 06062 / 953-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Updated: 7. März 2021 — 4:18