POL-ERB: Michelstadt: Polizei sucht Unfallzeugen

Am Montag (14.12.) um 12.15 Uhr Uhr befuhr der Geschädigte mit seinem Fahrzeug Renault Megane (weiß) den Parkplatz des Einkaufsmarktes in Friedrich-Ebert-Str. 15 in 64720 Michelstadt und verursachte beim Verlassen des Parkplatzgeländes einen Verkehrsunfall mit einer schwarzen Limousine, die rückwärts aus einer Parklücke fuhr. Der Geschädigte stellte seinen PKW unweit der Unfallstelle ab und kehrte zu dieser anschließend wieder zurück. Zu dieser Zeit entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensabwicklung zu kümmern.

Der Schaden am KFZ des Geschädigten beträgt 3000,- EUR.

Wer kann Angaben zu dem schwarzen Fahrzeug, bzw. dem Fahrzeugführer machen?

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeistation Erbach unter der Tel.: 06062/953-0 oder über Internet Pst.erbach.ppsh@polizei.hessen.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Odenwald
Polizeistation Erbach
Neue Lustgartenstraße 7
64711 Erbach
Berichterstatter: Baier, PK / Blümlein, PHK-in
Telefon: 06062 / 953-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de