Darmstadt: Bäume und Geäst in Brand gesetzt? Kripo ermittelt und sucht Zeugen

Im Zusammenhang mit dem Brand von zwei Bäumen sowie darunterliegendem Geäst, bittet die Polizei in Darmstadt um Hinweise von Zeugen, die möglicherweise in diesem Kontext verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Am Freitag (24.6.) gegen 19.30 Uhr waren die Flammen in dem Waldstück, das gegenüber einem Anwesen in der Erbacher Straße liegt, bemerkt und die Rettungsleitstelle alarmiert worden. Die Feuerwehr löschte die rund 20 Quadratmeter betroffene Fläche. Weil es im Vorfeld des Brandes geregnet hatte, kann die Polizei eine Brandstiftung nicht ausschließen und hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der verursachte Gesamtschaden wird derzeit auf rund 3000 Euro geschätzt. Wer sachdienliche Hinweise hat, wird gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten des Kommissariats 10 von der Darmstädter Kripo in Verbindung zu setzen (Rufnummer 06151/9690).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151 / 969 – 13 120
Mobil: 0172 / 859 4388

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de