Darmstadt: Porsche nach Wertgegenständen durchsucht Wer hat etwas bemerkt?

Die Abwesenheit eines Porsche Besitzers haben Kriminelle in der Zeit zwischen Samstag (25.6.), 15 Uhr und Sonntag (26.6.) 7.45 Uhr ausgenutzt. Auf noch nicht bekannte Weise verschafften sich die Täter Zugang zu dem in der Erbacher Straße, nahe Ecke „Am Judenteich“, geparkten Fahrzeug und suchten darin nach Wertgegenständen. Dabei ließen sie unter anderem Kleidung und eine Tankkarte mitgehen. Der Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der ermittelnden Kripo in Darmstadt (K21/22), in Verbindung zu setzen (Rufnummer 06151/9690).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151 / 969 – 13 120
Mobil: 0172 / 859 4388

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de