HBPP: AMAZON-Lieferwagen rollt selbständig in den Uferbereich des Ginsheimer-Altrheines

Am Freitag, 24.06.2022,gegen 16.40 Uhr, rollte ein Amazon-Lieferwagen aus bisher ungeklärter Ursache führerlos in den Uferbereich des Ginsheimer-Altrheines. Die Steinschüttungen bremsten den, mit Paketen beladenen Transporter so ab, dass glücklicherweise nur die Vorderräder im Wasser standen. Die Bergung war dennoch aufwendig, da durch ein einfaches Herausziehen der Fahrzeug-Unterboden und auch die Ölwanne beschädigt worden wären. So waren 2 Kranfahrzeuge eines Abschleppunternehmens vor Ort, die nur gemeinsam den Lieferwagen um 22.30 Uhr herausheben und sicher auf die Straße stellen konnten. Die Einsatzkräfte, die Polizeistation Bischofsheim und die Wasserschutzpolizeistation Wiesbaden konnten eine Gewässerverunreinigung ausschließen. Ob sich die Zustellung der Pakete durch den außergewöhnlichen Unfall verzögert, ist nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 – 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529