DA: Seeheim-Jugenheim/L3103: Gegenstände von Brücke auf Fahrbahn geworfen Polizei sucht Zeugen

Am Montag (20.6.) kam es gegen 12.45 Uhr auf der Landesstraße 3103 zwischen der Kreuzung zur Bundesstraße 3 und dem Ortseingang Jugenheim zu einem Vorfall, bei dem zwei bislang unbekannte Personen von einer dort befindlichen Fußgängerbrücke Gegenstände warfen. Ein in diesem Moment vorbeifahrender 73-Jähriger aus Seeheim-Jugenheim blieb glücklicherweise unverletzt und wurde von den Gegenständen nicht getroffen.

Die beiden Personen rannten anschließend in Richtung einer angrenzenden Schule davon. Eine durchgeführte Fahndung nach den Flüchtigen mit mehreren Polizeistreifen verlief ergebnislos.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Pfungstadt unter der Rufnummer 06157/9509-0 in Verbindung zu setzen.

Berichterstatter: Becker, PHK (Polizeistation Pfungstadt)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151 / 969 – 13 130
Mobil: 0151 / 504 11956

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de