DA: Dieburg/Babenhausen: Polizei kontrolliert 42 Fahrzeuge Mehrere Beanstandungen bei Verkehrskontrollen

Beamtinnen und Beamte der Polizeistation Dieburg führten mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei am Dienstag (7.6.) mehrere Verkehrskontrollen auf den Hauptverkehrsstraßen bei Dieburg durch und kontrollierten hierbei insgesamt 42 Fahrzeuge.

Unter anderem wurden Geschwindigkeitsmessungen auf der Landstraße 3094 in Fahrtrichtung Messel durchgeführt. Dort stellten die Beamtinnen und Beamten insgesamt 17 Geschwindigkeitsverstöße fest und leiteten entsprechende Verfahren ein. Der traurige Spitzenreiter wurde im dortigen Bereich mit 98 km/h bei erlaubten 70 gemessen. Dies wird ein Bußgeld in Höhe von 150 Euro und einen Punkt in Flensburg nach sich ziehen.

In der Frankfurter Straße zogen die Ordnungshüter neun Fahrer aus dem Verkehr, die nicht angeschnallt waren und zwei Wagenlenker, die ihr Handy während der Fahrt benutzten.

Auch bei den anschließenden Kontrollen auf der Bundesstraße 26 in Babenhausen hatten die Kräfte mehrere Verstöße zu beanstanden. Neben einem Wagen der keinen Versicherungsschutz hatte, stoppten die Ordnungshüter eine Fahrerin, die unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Sie wird sich in einem Ermittlungsverfahren verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151 / 969 – 13 130
Mobil: 0151 / 504 11956

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de