DA: Fränkisch-Crumbach: Mutwillige Zerstörung Bürgermeister stellt insgesamt 600 Euro Belohnung in Aussicht

Nachdem in der Nacht zum 28. Mai 2022 Vandalen mutwillig die Fläche einer Sitzbank im Park in der Saroltastraße und im Bereich der angrenzenden Boule-Anlage einen Mülleimer herausgerissen haben, sucht die Polizei dringend nach Zeugen. Die Beschuldigten haben zudem auf der Boulebahn ein Feuer entfacht und versucht, den Mülleimer zu verbrennen.

Einige Tage zuvor, an Christi Himmelfahrt (26.05.) haben mutmaßlich dieselben Täter eine Holzbank im Dornwald am Waldrand in Brand gesetzt.

Der Bürgermeister von Fränkisch-Crumbach hat nach diesen Vorfällen nicht nur Anzeige erstattet, sondern auch eine Gesamtbelohnung in Höhe von 600 Euro in Aussicht gestellt. Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen, werden je Anzeige mit 300 Euro belohnt.

Die Kriminalpolizei (K 10) geht davon aus, dass zwei Sachbeschädigungen in der Schafhofgasse auch auf das Konto der Gesuchten gehen. Dort wurde in der Nacht zum 30. Mai 2022 die Absperrkette der Rodensteinschule abgerissen und eine Türklingel, unweit der Schule beschädigt.

Alle Hinweise zu den Fällen nimmt die Kripo in Erbach entgegen. Telefonisch sind die Ermittler vom K 10 unter der Rufnummer 06062 / 953-0 zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Hansmann
Telefon: 06151 / 969 – 13001
Mobil: 0152 / 218 83783

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de