DA: Babenhausen: Polizei zieht Cabrio aus dem Verkehr

Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen stoppten am Freitag (06.05.), auf der Bundesstraße 26 einen Cabrio-Fahrer aus dem Odenwaldkreis.

Den fachkundigen Ordnungshütern fiel anschließend rasch auf, dass der Mann zur eingetragenen Fahrwerkstieferlegung eine unzulässige Rad-Reifenkombination montiert hatte und nicht ordnungsgemäße dunkel lackierte Heckleuchten sowie Blinkergläser ohne Prüfzeichen verbaute.

Ein Sachverständiger erkannte anschließend zudem, dass neben weiteren erheblichen Mängeln insbesondere ein komplett anderer und leistungsstärkerer Motor, als in den Fahrzeugpapieren eingetragen, in das Fahrzeug eingebaut wurde. Die Betriebserlaubnis für das Auto war somit erloschen. Die Weiterfahrt wurde von der Polizei untersagt und die Kennzeichen sowie die Fahrzeugpapiere sichergestellt.

Der Cabrio-Fahrer wird nun sich wegen der Manipulationen in einem Bußgeldverfahren zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151 / 969 – 13110
Mobil: 0172 / 309 7857

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de