Darmstadt: Friseursalon im Visier von Kriminellem

Ein Friseursalon in der Elisabethenstraße geriet in der Nacht zum Samstag (30.04.), gegen 0.30 Uhr, in das Visier eines Kriminellen. Der Täter hebelte die Eingangstür des Geschäfts auf und ließ anschließend wenige Euro Münzgeld aus einer Kasse mitgehen. An der Tür des Salons entstand ein Schaden von rund 1400 Euro.

Der Kriminelle ist 1,70 bis 1,80 Meter groß und war mit einem dunklen Parka mit Kapuze, heller Hose, dunklen Schuhen mit heller Sohle sowie schwarzer OP-Maske bekleidet. Hinweise bitte an das Kommissariat 43 der Polizei in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/969-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151 / 969 – 13110
Mobil: 0172 / 309 7857

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de