POL-DADI: Kehrmaschine kippt, Fahrer leicht verletzt

Darmstadt-Eberstadt (ots)

Am Freitagmittag, dem 29.04.2022 gegen 14:45 Uhr, ereignete sich in Darmstadt-Eberstadt ein Verkehrsunfall mit alleiniger Beteiligung, bei dem ein Mitarbeiter der städtischen Reinigungsbetriebe verletzt wurde.

Der 43-jährige Mann aus Reinheim befuhr die Heidelberger Landstraße mit seiner Kehrmaschine und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Dieses geriet ins Schleudern, kippte um und landete auf der Seite. Hierbei platzte der aufgebaute Wassertank und das Fahrerhaus wurde erheblich beschädigt. Der Umstand, dass er angeschnallt war, verhinderte Schlimmeres, sodass der Verunfallte mit leichten Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht wurde.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr der Stadt Darmstadt, ein Rettungs- und ein Notarztwagen sowie eine Streife des 2. Polizeireviers. Für die Dauer der Bergung der Kehrmaschine war die Heidelberger Landstraße für ca. zwei Stunden nur einseitig befahrbar.

Gefertigt: Daum, POK (2. Polizeirevier) Gesteuert: Scheib, PHK (1. Polizeirevier)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg
2. Polizeirevier
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 / 969-41210
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de