DA: Südhessen: Girls’Day 2022 im Polizeipräsidium Südhessen

Am Donnerstag (28.4.) fand für 90 Mädchen im Alter zwischen 10 und 15 Jahren der bundesweite Praktikumstag – Girls’Day – im Polizeipräsidium Südhessen statt.

Nach zwei Jahren, konnten sich die Mädchen wieder an den Standorten bei den Polizeidirektionen in Darmstadt, Erbach, Heppenheim und Rüsselsheim über den spannenden und vielseitigen Beruf einer Polizistin informieren.

Über die Vorstellung des Berufes, die Tätigkeiten der Schutz- und Kriminalpolizei und die Darbietung der Diensthunde konnten sich die jungen Interessentinnen ein Bild über die vielfältige und abwechslungsreiche Arbeit bei der Polizei ein Bild machen. Zu Beginn wurden Fragen rund um den Polizeiberuf, sowie die Unterschiede der Schutz- und Kriminalpolizei beantwortet. Im Anschluss bekamen die Mädchen, begleitet von echten Polizistinnen und Polizisten, Einblicke in die tägliche Arbeit. Beim Erkennungsdienst durften sie selbst Fingerabdrücke nehmen und mit Rußpulver auf Spurensuche gehen. Wie verläuft die Arbeit einer Ermittlerin am Tatort? Welche Spuren können gesichert werden und vor allem, wie werden die Spuren gesichert? Diese Fragen und noch viele mehr wurden beantwortet.

Die Beamtinnen und Beamten stellten sich allen Fragen rund um die polizeilichen Einsatzmittel und die Streifenfahrzeuge. Die „Girls“ waren begeistert einmal eine schusssichere Weste, Handschellen und auch den Einsatzgürtel „an der Frau“ zu tragen.

Auch in diesem Jahr bildete die Vorstellung der Diensthunde einen weiteren Höhepunkt der Informationsveranstaltung. Die vierbeinigen Ordnungshüter stellten in einer spannenden Darbietung unter Beweis, dass sie mit ihrem respekteinflößenden Bellen, ihrer feinen Spürnase sowie dem Festnehmen von Tätern eine nicht mehr weg zu denkende Bereicherung für den täglichen Polizeidienst sind. Für ihre gelungene Vorführung bekamen sie verdientermaßen einen kräftigen Applaus und natürlich auch das ein oder andere Hundeleckerli.

Die begeisterten Teilnehmerinnen waren sich am Ende der Veranstaltung einig: Polizistin sein, ist ein echt cooler Beruf!

Text: Einstellungsberaterin PHK’in Kitty Keller-Lockenvitz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151 / 969 – 13 120
Mobil: 0172 / 859 4388

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de