DA: Lampertheim: Wohnung nach Brand unbewohnbar

Drei Verletzte und eine unbewohnbare Wohnung sind das traurige Ergebnis eines Brandes, der sich am Samstagabend (19.03.) in einer Wohnung in der Finkenstraße in Lampertheim ereignete. Kurz nach 19.00 Uhr gingen bei der Leitstelle der Feuerwehr und bei der Notrufzentrale der Polizei Anrufe ein. Die sofort alarmierten Feuerwehren aus Lampertheim und Hüttenfeld konnten den Brand löschen und ein Übergreifen auf andere Wohnungen in dem 6-Parteien-Haus verhindern. Dennoch ist die betreffende Wohnung unbewohnbar. Die Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Verletzt wurden die 25 Jahre alte Bewohnerin der betreffenden Wohnung, ihre 58 Jahre alte Mutter aus der Nachbarwohnung und eine 84 Jährige Bewohnerin einer Wohnung obendrüber. Sie kamen aufgrund der Inhalation von Rauchgas in umliegende Krankenhäuser. Zum Berichtszeitpunkt war die 84 Jährige Bewohnerin zwischenzeitlich wieder entlassen. Der Sachschaden wird auf ca. 80.000 EUR geschätzt. Das THW wurde zur Sicherung der durch die Feuerwehr geöffneten Türen hinzugezogen. Der Einsatz ist mittlerweile beendet.

EPHK Bösl, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 / 969 – 40312

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de