DA: Groß-Umstadt: Mit Haftbefehl gesucht 38-Jähriger in Heizungsraum festgenommen

Ein 38-jähriger Mann wurde am Dienstag (15.3.) von Ermittlerinnen und Ermittlern der Kriminalpolizei (ZU40) an seiner Wohnanschrift festgenommen. Der 38-Jährige wurde wegen Computerbetrugs von der Staatsanwaltschaft Darmstadt mit einem Vollstreckungshaftbefehl gesucht. Hierfür war noch eine Haftstrafe von über zwei Jahren offen. Nachdem sich der Gesuchte in einem Heizungsraum im Keller einschloss, öffneten die Beamtinnen und Beamten die Tür und nahmen den 38-Jährigen gegen 10.30 Uhr fest. Für die Verbüßung der Haftstrafe ist der Festgenommene direkt in die nächste Justizvollzugsanstalt gebracht worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151 / 969 – 13 130
Mobil: 0151 / 504 11956

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de