Darmstadt-Eberstadt: Mit Flasche geschlagen und beraubt Zeugen gesucht

Das Kommissariat 35 in Darmstadt hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des Raubes eingeleitet, nachdem ein 23 Jahre alter Mann aus Pfungstadt am Sonntag (6.3.) von einem noch unbekannten Täter mit einer Flasche geschlagen und seiner „In-Ear“ Kopfhörer beraubt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich die Tat gegen 4.15 Uhr in der Stresemannstraße im Bereich eines Einkaufsmarktes. Der Kriminelle wurde als etwa 30 bis 40 Jahre alt und circa 1,80 bis 1,90 Meter groß beschrieben. Er trug eine schwarze Jacke, hatte graues Haar und führte einen Rucksack mit sich. Seine weibliche Begleitung soll auffällig klein gewesen sein, war schwarz gekleidet und hatte schwarze Haare. Zeugen, die die Tat beobachten konnten und Hinweise zu dem Täter oder seiner Begleiterin geben können, werden gebeten sich zu melden. Unter der Rufnummer 06151/9690 sind die Beamtinnen und Beamten für alles Sachdienliche zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151 / 969 – 13 120
Mobil: 0172 / 859 4388

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de