DA: Groß-Umstadt: Einbruch in Keller Polizei sucht Zeugen

Nachdem Kriminelle in den Keller eines Mehrfamilienhauses im Adenauerring eingebrochen sind, sucht die Polizei nach Zeugen.

Zwischen Montag (28.2.) und Mittwoch (2.3.) gelangten die Unbekannten unter Einwirkung von Gewalt ins Innere des Kellers. Im Anschluss durchwühlten sie den Keller und entwendeten unter anderem Kleidung. Der Schaden wird auf einen niedrigen dreistelligen Betrag geschätzt. Sachdienliche Hinweise werden an das Kommissariat 41 bei der Polizei in Dieburg unter der Rufnummer 06071/9656-0 erbeten.

Vor diesem Hintergrund rät die Polizei:

– Halten Sie die Kellertüren stets geschlossen und bewahren Sie im
Keller keine Wertgegenstände auf!
– Sichern Sie abgestellte Fahrräder auch im Keller mit einem Schloss!
– Verwenden Sie stabile Vorhängeschlösser und massive Riegel! Denn:
Je massiver das Schloss – desto höher der Kraft und Zeitaufwand, um
es aufzubrechen und desto unattraktiver die Einbruchsgelegenheit!
– Versehen Sie den Kellerverschlag von innen mit einem Sichtschutz!
– Bringen Sie an den Kellerfenstern zusätzliche Sicherungen an!
– Achten Sie bewusst auf fremde Personen im Gebäude und auf dem
Grundstück!
– Bewohner eines Mehrfamilienhauses sollten darauf achten die
Hauseingangstür geschlossen zu halten!
Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151 / 969 – 13 130
Mobil: 0151 / 504 11956

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de