POL-DA: Darmstadt: ++Nachtragsmeldung++ zu Antilopenkuh auf Abwegen/ Vollsperrung der Bahnstracke aufgehoben

Freilaufender Antilopenbulle auf Bahnstrecke

Kleine Richtigstellung vorab: Bei dem entlaufenen Tier handelte es sich um eine männliche Antilope, nicht wie zunächst gemeldet um eine Antilopenkuh. Nachdem der Antilopenbulle durch Mitarbeiter der Tierrettung zweimalig ein Narkosemittel verabreicht bekommen hatte, konnte das Tier in benommenem Zustand selbstständig laufen und durch die Eigentümer mit Unterstützung der Tierrettung in einen Transportwagen geführt werden. Die zuvor durch den Notfallmanager der Bahn und die Berufsfeuerwehr Darmstadt aufwendig organisierten und bereitgestellten Schienentransportwagen kamen nicht zum Einsatz. Die gesperrte Bahnstrecke konnte schließlich um 23.30 Uhr wieder freigegeben werden.

Alexander Lorenz, EPHK (Polizeiführer vom Dienst)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Tel.: 06151- 9693030
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 – 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de